Wasser abstellen

Bitte schon jetzt vormerken: Am 06.11.2022 um 10:00 Uhr wird wieder unser Wasser abgestellt. Wir bitten Sie, unbedingt den Ablesern der Wasserzähler Zutritt zur Parzelle zu gewähren. Bei Nichtanwesenheit werden wir wie in den vergangenen Jahren 50 qm Wasserverbrauch in Rechnung stellen. Die Wasserzähler müssen zum Ablesen eingebaut sein um die Verplombung zu überprüfen. Sollte der Wasserzähler schon ausgebaut sein,  werden wir zusätzlich 10 qm Wasserverbrauch aufschlagen.

An diesem Tag findet auch die Nachbegehung aus unserer Gartenbegehung vom März 2022 statt. Wir bitten bis z. o. Termin die Mängel zu beseitigen.

Runder Tisch Kleingärten

Im September findet im Bezirksverband Steglitz in einer Kleingartenanlage o. Veranstaltung statt.

Themen der Veranstaltung u. a.

  • Kleingärten klimagerecht gestalten
  • angepasstes Wassermanagemet in Kleingärten
  • optimale/r Bodenschutz und -pflege

Ergebnisse hierzu werden wir in einem der nächsten Newsletter veröffentlichen.

Gartennachbegehung 2022

Wir sind von einigen Gartenfreunden bereits angesprochen worden wann die Gartennachbegehung stattfindet. Der Termin hierfür wird Ihnen im Laufe des Monats Juli bekannt gegeben.

Bitte sorgen Sie dafür, dass die Beanstandungen bis zu diesem Termin beseitigt wurden.

BV Teltowwerft

Das Bauvorhaben Teltowwerft für ein neues Wohnquartier soll im 1. Quartal 2023 starten. Nach letzten Informationen des BA Steglitz-Zehlendorf bleibt der Kleinmachnower Weg geschlossen.

Die Sachtlebenstraße wird dafür in Teilen verbreitert.

Jahreshauptversammlung 2022

Für dieses Jahr hatten wir wieder eine Jahreshauptversammlung in Präsenzform geplant. In 2022 stehen u. a. Neuwahlen des gesamten Vorstandes an.

Wir weisen darauf hin, dass wir uns vorbehalten, die Mitgliederversammlung erneut abzusagen, wenn es die aktuelle pandemische Lage erfordert.

Nach derzeitiger Lage werden wir auch in diesem Jahr keine Jahreshauptversammlung durchführen. Weitere Informationen werden mit dem nächsten Newsletter bekannt gegeben.

Wasser marsch

Zum Beginn der Gartensaison nehmen wir am 20.03.2022 um 10:00 Uhr unsere Wasserleitung wieder in Betrieb.

Bitte sorgen Sie dafür, dass den Ablesern Zutritt zu Ihrem Garten gewährt wird.

Die Wasserzähler müssen unbedingt eingebaut sein, da wir vor dem Ablesen und Verplomben das Wasser anstellen.

Arbeitsdienst

Für alle Nachzügler ist der letzte Arbeitsdienst in diesem Jahr der 30.10.2021. Treffpunkt Vereinsgelände. Unser Zeugwart organisiert wie immer Euren Einsatz.

Bewerbungen + Neuvergabe 2021


Ab sofort werden wieder Bewerbungen für einen Kleingarten entgegengenommen.

Die Wartezeit für eine freie Parzelle beträgt z. Zt. 7 – 10 Jahre.

Die Neuvergabe der Parzellen erfolgt seit 01.01.2021 generell über eine zentral geführte Bewerberliste die uns vom Bezirksverband Zehlendorf der Kleingärtner zur Verfügung gestellt wird.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Müllentsorgung 2021

Von April bis September ist der Zugang zu den Müll-, Glas-, Papiercontainern und der  gelben Tonnen auf unserem Vereinsplatz wieder an folgenden Tagen möglich:

  • jeden Samstag  von 10:00 – 12:00 Uhr

Seit Jahren machen wir alljährlich sowohl auf der Jahreshauptversammlung als auch im Endabrechnungsbegleitschreiben aufmerksam, dass der Müll sachgerecht zu entsorgen ist. Leider wurde nach wie vor Sperrmüll, Sondermüll, Gartenabfälle (Rasenabschnitt, Laub, Zweige) unsachgemäß in und neben die Mülltonnen entsorgt.

Diese unsachgemäße Entsorgung  führte zu Überfüllung, was zur Folge hatte, dass der Abfall sich auf dem Festplatz verteilte und Ratten und Krähen anzog.

Zur Vermeidung von Ansiedlungen von Ratten, Krähen, Waschbären, Wildschweinen  und anderen Schädlingen auf dem Festplatz mussten wir diese Maßnahme einführen. Nach Rückversicherung mit dem Bezirksverband haben wir die Müllabgabezeiten zu festen  Terminen eingeführt, was auch in anderen Kolonien erfolgreich  durchgeführt wird.

Es werden Entsorgungstermine angeboten, von daher ist es nur dann zulässig sich von den Müllgebühren zu befreien, wenn  kein Angebot zur Entsorgung des Mülls von Seiten der Kolonie zur Verfügung steht.

Laut Satzung § 2 Abs. 2 sind die Unterpächter u. a. auch zur Zahlung der Gebühren für die Müllentsorgung verpflichtet.

1 2